Clemens Binninger stellt sich vor

Clemens Binninger im Wahlkreis

Aktuell in der Diskussion

Clemens Binninger auf abgeordnetenwatch.de

CDU Kreisverband Böblingen

Newsletter Berlin Aktuell

Berufliche Stationen

1979 Bild ansehen

Eintritt in die Polizei des Landes Baden-Württemberg. Das Bild zeigt die Vereidigung durch den damaligen baden-württembergischen Innenminister Guntram Palm.


Bild ansehen1979-1988

Verschiedene Stationen im mittleren Dienst (Streifenbeamter) bei der Polizei in Freiburg und in Stuttgart. Das Bild zeigt Clemens Binninger als jungen Polizeibeamten in Freiburg.


1988-1991

Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen; 1990: Auszeichnung mit dem Preis des Landtags von Baden-Württemberg für besondere Leistungen auf dem Gebiet des Staats- und Verfassungsrechts


Bild ansehen1991-1995

Verschiedene Funktionen im gehobenen Dienst (Kommissars- laufbahn) bei der Polizeidirektion Freiburg und im Innenministerium Baden-Württemberg. Auf dem Bild ist Binninger als Dienstgruppen- führer mit seiner Schicht des Polizeireviers Freiburg-Süd zu sehen.


1995-1997

Studium für den höheren Dienst an der Hochschule für Polizei und an der Polizei-Führungsakademie in Münster/Westfalen; während des Studiums Kurzhospitation bei der New Yorker Polizei (s. a. Binninger in Dreher/Feltes (Hrsg.), Das Modell New York, Holzkirchen 1997)


1997-1999

Dozent (Fortbildung für Führungskräfte) an der Akademie der Polizei Baden-Württemberg


1999-2001

Referent im Innenministerium Baden-Württemberg; Projektverantwortlicher für die Einführung betriebs- wirtschaftlicher Instrumente bei der Polizei des Landes Baden-Württemberg


Bild ansehen2001-2002

Referent für Innen- und Sicherheits- politik im Staatsministerium Baden-Württemberg


seit 2002

Mitglied des Deutschen Bundestages